Inventar-Einsichtsrecht

Berechtigte Personen, um das öffentliche Inventar während der Auflegungsfrist bei der Behörde einzusehen sind:

  • Erben (insb. auch Nacherben)
  • Vermächtnisnehmer
  • Auflagebedachte
  • Erblassergläubiger
  • Erblasserschuldner
  • weitere Anspruchsberechtigte (z.B. Eigentumsansprecher)
  • Erbschaftsverwalter und Willensvollstrecker

Nicht einsichtsberechtigte Personen:

  • Erbengläubiger
  • Erbenschuldner
  • Drittpersonen, die um Nachlasswerte mit dem Erblasser oder dem Erben in einem Prozess stehen

Drucken / Weiterempfehlen: